Venushügel Liposuktion

Der sogenannte „Venushügel“ (med. mons pubis) ist eine Körperzone im Intimbereich der Frau, der oberhalb des Schambereiches als kleine oder eben auch größere Erhebung zu erkennen ist.

Er gestaltet sich in Größe und Ausprägung bei jeder Frau unterschiedlich und ist durch die individuelle Genetik, Gewichtsschwankungen oder Hormonveränderungen im Laufe der Jahre unter Umständen einigen Veränderungen unterworfen, die manche Frauen als unschön empfinden.

Vor allem eine zu prägnante Ausgestaltung des Venushügels durch Fettansammlungen, zeichnet sich optisch unter enger Kleidung ab, was im Allgemeinen als minder attraktiv eingestuft wird. Abgesehen von der ästhetischen Komponente, kann ein vergrößerter Venushügel auch aus medizinischer Hinsicht einige Probleme mit sich bringen.

Persönliches Angebot holen

Noch heute bis zu 70% sparen im Vergleich zu Deutschland, Österreich oder Schweiz

Holen Sie sich Ihr persönliches Kostenangebot für eine Venushügel-Lipo in Tschechien. Jetzt ab 1.400 Euro buchbar.

So kann es aufgrund der Vergrößerung vor allem bei sportlichen Aktivitäten zu einem Reiben an diversen Kleidungen kommen, die Rötungen und wunde Stellen nach sich ziehen können. In beiden Fällen kann eine Venushügel Fettabsaugung in Erwägung gezogen werden.

Auf einen Blick
  • Operationsdauer: ca. 1 Stunde
  • Anästhesie: Vollnarkose oder Dämmerschlaf
  • Klinikaufenthalt: 1 Nacht
  • Kompressionswäsche: ca. 6 Wochen Tag und Nacht
  • Arbeitsfähig: Nach ca. 3 Tagen
  • Sport: Nach 3 Wochen
  • Kosten: Ab 1.400 €

Operationsablauf einer Lipo am Venushügel

Das sogenannte Verfahren des „Venushügelsculpting“ bezeichnet die Modellierung der entsprechenden Körperzone durch einen plastischen Chirurg in Tschechien mithilfe einer Fettabsaugung in Tumueszenzmethode. Wie bei einer klassischen Fettabsaugung wird mit einer Mikrokanüle das überschüssige Fett gelockert und anschließend abgesaugt.

Da es sich hierbei um eine sehr kleine Körperzone handelt, kann der Eingriff unter lokaler Betäubung innerhalb von 1 Stunde erfolgen. Es ist so kein Klinikaufenthalt notwendig. Der Venushügel wird so modelliert, gestrafft und wieder in Form gebracht. Im Anschluss sollte unbedingt ein Kompressionsmieder getragen werden um den Heilungsprozess nicht zu gefährden.

Vertrauen Sie hierbei auf einen von uns vermittelten Facharzt für plastische Chirurgie und lassen Sie sich günstig ihren Venushügel verkleinern oder absaugen.

Risiken und Verhalten nach der OP in Tschechien

Auch bei diesem Eingriff bestehen Risiken, die allerdings als vergleichsweise überschaubar eingestuft werden können. Als häufigste Nachwirkungen nach dieser Schönheitsoperation können rote Stellen, leichte Schwellungen oder Hautreizungen in der Region des Venushügels entstehen.

In seltenen Fällen können Wundheilungsstörungen auftreten oder Nervenverletzungen zu Taubheitsstörungen führen. Eine genaue Aufklärung über etwaige Risiken sollte vor jedem Eingriff zusammen mit dem behandelnden Arzt vorgenommen werden.

Die Anordnungen des tschechischen Operateurs sollten unbedingt befolgt werden. Dies gilt besonders für das Tragen der Kompressionswäsche, die bereits vor der Heimreise und schon in der tschechischen Klinik getragen werden sollte.

Jetzt kontaktieren

Tel: 05151 7700910 Email: office@medical-partners.de

Infomaterial und Beratung