Oberschenkelstraffung

Als Folge einer Gewichtsabnahme oder einfach bedingt durch eine Gewebealterung können sich an den Oberschenkeln Veränderungen bemerkbar machen welche nicht dem Schönheitsideal entsprechen.

Immer mehr Frauen bedienen sich daher einer Oberschenkelstraffung, vornehmlich in Tschechien, da hier einerseits preisgünstig und andererseits qualitativ ein solcher Eingriff vorgenommen werden kann. Ein Oberschenkel-Lifting kostet in Tschechien ca. 1.600 Euro.

Persönliches Angebot holen

Noch heute bis zu 70% sparen im Vergleich zu Deutschland, Österreich oder Schweiz

Holen Sie sich Ihr persönliches Kostenangebot für eine Oberschenkelstraffung in Tschechien. Jetzt ab 1.600 Euro buchbar.

Bei der Oberschenkelstraffung unterscheidet man zwischen 3 verschiedenen Techniken. Handelt es sich um die sogenannte Reiterhose, wird das Fettgewebe halbmondförmig auf der Schenkelaußenseite abgetragen. Narbenbildung kann hier von der Leiste zur Gesäßhälfte entstehen.Befinden sich die überschüssigen Fettzellen auf der Innenseite der Schenkel, wird das Fettgewebe halbmondförmig auf der Innenseite abgetragen.

Häufig kommt es auch zu einer Kombination von Hauterschlaffung und Falten im Bereich der Oberschenkel und des Gesäßes. In diesem Fall kann eine Kombination von Straffung und Polifting vorgenommen werden.

Auf einen Blick
  • Operationsdauer: ca. 2 Stunden
  • Anästhesie: Vollnarkose
  • Klinikaufenthalt: 1-2 Nächte
  • Kompressionswäsche: ca. 6 Wochen Tag und Nacht
  • Duschen: nach 48 Stunden
  • Arbeitsfähig: Nach ca. 2 Wochen
  • Sport: Nach 6 Wochen
  • Kosten: Ab 1.600 €

Operationsablauf einer Straffung der Oberschenkel

Die allgemein bekannte “Reiterhose” kann zuerst an den Innen- (1) und Außenseiten (2) des Oberschenkels auftreten. Sie können an Straffheit verlieren und können zu kleinen schlaffen Hautarealen werden.

Die Oberschenkelstraffung kann dabei helfen, die Silhouette des Oberschenkels zu otimieren und ermöglicht es, feine Wundnähte zu setzen und Blutgefäße und Nerven präzise miteinander zu verbinden. Anästhesie und Operationstechnik ist heutzutage bei der Oberschenkelstraffung nicht mehr so belastend wie früher und das gewonnene Selbstvertrauen spiegelt sich meist nicht nur im äußeren Erscheinungsbild wieder sondern kann auch einen positiven Einfluss auf das Privat- und Berufsleben haben.

Daher entscheiden sich viele Frauen auch dazu Reiterhosen entfernen zu lassen.

Ästhetisch geformte Oberschenkel können operativ anhand zweier Methoden der Oberschenkelstraffnug erreicht werden. Die Wahl der individuellen Maßnahme im Rahmen der Oberschenkelstraffung wird am Besten im Vorgespräch mit dem gewählten Facharzt geklärt.

Geht es nur um einen lokalisierten Fettüberschuss mit noch relativ elastischer Haut ist eine Oberschenkelstraffung meistens nicht notwendig. In diesem Fall kann die Fettabsaugung (Liposuktion) das Mittel der Wahl sein, um den Oberschenkeln wieder eine ästhetischere Form zu geben. Ist das überschüssige Haut- und Unterhautgewebe zu ausgeprägt, kann eine operative Oberschenkelstraffung helfen, bei der eben auch überschüssige Haut entfernt wird.

Oberschenkelstraffung

bereits ab

1.750
  • inkl. Klinkübernachtung
  • inkl. Kompressionswäsche
  • inkl. Beratungsgespräch
  • inkl. Narkose
Oberschenkelstraffung mit Fettabsaugung

bereits ab

2.150
  • inkl. Klinkübernachtung
  • inkl. Kompressionswäsche
  • inkl. Beratungsgespräch
  • inkl. Narkose
Oberschenkel Absaugen

bereits ab

1.550
  • inkl. Klinkübernachtung
  • inkl. Kompressionswäsche
  • inkl. Beratungsgespräch
  • inkl. Narkose

Jetzt kontaktieren

Tel: 05151 7700910 Email: office@medical-partners.de

Infomaterial und Beratung