Facelifting bei international ausgebildeten Fachärzten in Tschechien

Facelifting steht hier für den Oberbegriff der ästhetischen Korrektur im Gesichtsbereich. Dieser ist äußerst vielfältig. Daraus folgt, dass es kein standardmäßiges Facelifting gibt, sondern individuell angepasst werden kann und muss.

Es stehen für die unterschiedlichsten Gesichtsabschnitte verschiedene Techniken zur Verfügung. Angefangen von der Beseitigung von Falten und Unebenheiten, bis hin zur Augenlidstraffung, Halsstraffung bzw. Halslifting und Ohren- oder Nasenkorrekturen.

Es sei hier ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Jugend niemals dauerhaft aufrecht erhalten werden kann, aber durch das heute mögliche Facelift, können sie gegebenenfalls etliche Jahre zurückdrehen sowie jugendlicher und frischer aussehen.

Nicht nur Frauen können sehr eitel sein, wenn es um ihr Äußeres geht. Auch bei Männern kommt es vor, dass sie sich unter Umständen nicht mehr so wohl in ihrer “Haut” fühlen.

Gründe hierfur können vor allem die ersten sichtbaren Falten, unschöne Pölsterchen unter den Augen oder schlaffer werdende Gesichtshaut sein. Cremes und kosmetische Produkte können nur bedingt helfen und das Problem ist so meist nicht in den Griff zu bekommen.

Persönliches Angebot holen

Noch heute bis zu 70% sparen im Vergleich zu Deutschland, Österreich oder Schweiz

Holen Sie sich Ihr persönliches Kostenangebot für ein Facelift in Tschechien. Jetzt ab 1.600 Euro buchbar.

Für einen ganzheitlichen Verjüngungseffekt sind jegliche Kombinationen mit Fettabsaugungen am Kinn oder Augenbrauenlifting bspw. selbstverständlich möglich. Alle tschechischen Ärzte verfügen über das Wissen, das Facelifting mit den neuesten Techniken durchzuführen.

Eine neuartige Technik ist das MACS Facelift Verfahren (Minimal Access Lifting), welches das Ausmaß der erschlafften Haut berücksichtigt und ein besonders natürliches Ergebnis mit bedeutend weniger Narben und schnellerer Heilung ermöglicht. Eine Ohrenkorrekur (Otoplastik) wird bei besonders großen oder abstehenden Ohren eingesetzt.

Es erfolgt eine optimale Abstimmung der Ohren zum mit den restlichen Konturen des Gesichtes. Wie bei vielen anderen Schönheitsoperationen auch, können neben ästhetischen Aspekten besonders hier Beseitigungen psychischer Beeinträchtigungen korrigiert werden.

Auf einen Blick

  • Operationsdauer: ca. 3-4 Stunden
  • Anästhesie: Vollnarkose
  • Klinikaufenthalt: 1 Nacht
  • Sport: Nach 4-6 Wochen
  • Duschen: Nach 24 Stunden
  • Kosten: Ab 1.600 €

Operationsablauf eines Gesichtsliftings in Tschechien

Nach einem ausführlichen Beratungsgespräch mit dem tschechischen Arzt, in dem auf Grenzen, Risiken und Möglichkeiten dieses Eingriffs eingegangen wird, verständigen sich Patient und Arzt auf einen Eingriff oder eine Kombination mehrerer Eingriffe, welcher in der persönlichen Situation am erfolgsversprechensten ist. Für das Lifting des Gesichtes stehen in Tschechien zu günstigen Preisen verschiedene Operationstechniken zur Verfügung.

 

SMAS Facelift

Beim klassischen SMAS Facelifting wird die Muskelschicht gestrafft und das Gewebe, unter Beibehaltung der individuellen Gesichtskonturen, an ihren ursprünglichen Platz zurückgebracht. Dies geschieht mit minimalen Schnitten vor dem Ohr und an der Schläfe.

Das SMAS Facelifting ist eine häufig angewandte Methode im Bereich des Faceliftings. SMAS steht als Abkürzung für “superfizielles muskuloaponeurotisches System”. Es ist eine spezielle Technik, mit der nicht nur die Haut geglättet bzw. gestrafft wird, sondern gleichzeitig auch das darunter befindliche Gewebe. Bei der SMAS-Technik werden Sehnen, Bänder, Muskulatur und Fettgewebe gelöst und neu positioniert.

Dadurch kann die Haut spannungsfrei über dem neu modellierten Gesicht wieder angelegt werden, überschüssige Haut wird entfernt. Im Allgemeinen wird diese Methode des Faceliftings vor allem im Bereich der Schläfen, der Wangen und des Halses angewandt.

Um jedoch ein stimmiges Gesamtbild zu erhalten, wird dies oft in Kombination mit anderen kosmetischen Operationen angewandt, beispielsweise dem Fettabsaugen am Doppelkinn oder in Kombination mit einer Lidstraffung.

MACS Facelifting in einer tschechischen Fachklinik

Ein neuartiges Verfahren des Facelifting ist das sogenannte MACS Facelifting (Minimum Access Facelifting). Erstmals vorgestellt wurde das MACS Verfahren von den beiden belgischen Chirurgen Patrick Tonnard und Alexis Verpaele.

Bei der MACS Technik wird lediglich ein kleines Stück Haut vor dem Ohr und dem Kieferwinkel abgelöst. Im zweiten Schritt erfolgt eine Anhebung der Wangen durch feine Fäden, die in der Nähe der Schläfen fixiert werden.

Das MACS-Facelifting erfordert vom plastischen Chirurgen ein Höchstmaß an Präzision und Können, was wohl der Grund dafür ist, dass nicht jeder Chirurg diesen Eingriff anbietet.

Die Vorteile des MACS-Facelifting gegenüber der herkömmlichen Variante können bedeutend weniger Narben bei gleichzeitig natürlicherem Aussehen und geringeren Schwellungen sein, was die Schmerzen reduzieren kann und den Klinikaufenthalt verkürzen kann. Dieser Eingriff ist besonders für jüngere Patienten gedacht, bei denen frühe Alterungserscheinungen behoben werden sollen.

Hierbei werden durch Schnitte an Ohren und Schläfe die seitlichen Gesichtspartien, sowie Hals und Wangen gestrafft. Gemein haben diese Schönheitsoperationen, dass sie besonders natürlich wirken und eine geringe Narbenbildung erfolgt. Alle von uns vermittelten Fachärzte haben internationale Ausbildungen und Erfahrungen genossen und gehören zu denjenigen Chirurgen, die das MACS Facelifting beherrschen.

Informieren sie sich über tschechische und rumänische Fachärzte und schauen sie sich die Einsparmöglichkeiten im Ausland an.

MACS Facelift

bereits ab

1.600
  • inkl. Klinkübernacht
  • inkl. Beratungsgespräch
  • inkl. Narkose
SMAS Facelift

bereits ab

1.900
  • inkl. Klinkübernacht
  • inkl. Beratungsgespräch
  • inkl. Narkose
Augenlidstraffung

bereits ab

600
  • inkl. Beratungsgespräch
  • inkl. Narkose

Persönliches Angebot holen

Noch heute bis zu 70% sparen im Vergleich zu Deutschland, Österreich oder Schweiz

Holen Sie sich Ihr persönliches Kostenangebot für ein Facelift in Tschechien. Jetzt ab 1.600 Euro buchbar.

Ziel einer Gesichtsstraffung OP

Ab einem gewissen Alter kann das Bindegewebe schwächer und die Haut welker werden. So kann es ihr an einer großen Portion Elastizität fehlen. Die Falten im Gesicht treten stärker hervor, das Kinn ist von einem weichen Fettpolster umgeben.

Teure Antifaltencremes scheinen langfristig den Alterungsprozess der Haut nicht aufhalten zu können, doch dank der plastischen Chirurgie kann ein jugendlicheres Aussehen erreicht werden. Bei einer Gesichtsstraffung, auch Facelifting genannt, werden einzelne Gesichtspartien geliftet oder auch die ganze Gesichtshaut gestrafft. Da besonders im Alter ein Volumenmangel eintritt, möchten sich viele Patienten ihre Lippen aufspritzen lassen. Einiger der Mittel, welche dafür in Frage kommen, sind Filler.

Ebenso verhält es sich mit den eingefallenen Wangen. Bei einer Straffung des Gesichts- und Halsbereiches geht der Chirurg sehr behutsam vor, damit das Ergebnis sehr natürlich wirkt und die unvermeidlichen Narben so unsichtbar wie nur möglich bleiben. Es gibt verschiedene Techniken in der plastischen Chirurgie. Für welche Patienten die ein oder andere geeignet ist, wird bereits im Vorfeld schon abgeklärt.

Jetzt kontaktieren

Tel: 05151 7700910 Email: office@medical-partners.de

Infomaterial und Beratung