Bauchspeck absaugen

Der menschliche Bauch ist vermutlich diejenige Körperzone, an der sowohl Männer wie auch Frauen trotz Diäten oder regelmäßigen Sport im Laufe der Zeit Fettdepots ansammeln. Der sogenannte Bauchspeck ist meistens das Resultat aus hormonellen Veränderungen, genetischen Veranlagungen, Ernährungsgewohnheiten oder zu wenig Bewegung.

Oft ist es eine Kombination aus allen vorher genannten Faktoren. Nicht nur für ein gutes und schlankes Aussehen, auch für das Selbstwertgefühl versuchen Männer und Frauen jeden Alters den lästigen Bauchspeck weg zu bekommen. Leider ist gerade das angesammelte Fett in der Bauchregion diejenige Körperzone, die am schwierigsten mit herkömmlichen Maßnahmen zu reduzieren ist.

Vielen Menschen gelingt es zwar ihr Gesamtgewicht zu reduzieren, was eine der wichtigsten Vorraussetzungen ist um eine erfolgreiche Fettabsaugung durchzuführen, nicht aber die Bauchspeck-Fettablagerungen wegzubekommen

Persönliches Angebot holen

Noch heute bis zu 70% sparen im Vergleich zu Deutschland, Österreich oder Schweiz

Holen Sie sich Ihr persönliches Kostenangebot für eine Bauchspeckentfernung in Tschechien. Jetzt ab 1.400 Euro buchbar.

In tschechischer Klinik preiswert Bauchspeck absaugen lassen

Gerade bei Menschen, die ansonsten eigentlich schlank sind und dennoch an lokalen Stellen wie am Bauch unter einer übermäßigen Ansammlung von Bauchspeck leiden, kann ein chirurgischer Eingriff in Form einer Schönheitsoperation Abhilfe schaffen.

In vielen Fällen hilft nur noch eine Bauchspeck Absaugung, die preiswert in einer der tschechischen Schönheitskliniken durchgeführt werden kann, um lästige Fettpolster am und um den Bauch nachhaltig zu entfernen und somit eine schlankere und harmonisch Form zu bekommen. Vertrauen Sie hierbei auf einen von uns vermittelten Facharzt für plastische Chirurgie und lassen Sie sich günstig ihren Bauchspeck entfernen.

  • Bis zu 70% Kostenersparnis bei lokalen Fettabsaugungen in Tschechien im Vergleich zu Deutschland
  • Höchste Qualitätsstandards durch internationale Qualifikation
  • Exzellente Erreichbarkeit mit Auto, Bahn oder Flugzeug
Auf einen Blick

  • Operationsdauer: ca. 1 Stunde
  • Anästhesie: Vollnarkose oder Lokalanästhesie
  • Klinikaufenthalt: 1-2 Nächte
  • Kompressionswäsche: ca. 4-6 Wochen Tag und Nacht
  • Duschen: Nach 5 Tagen
  • Sport: Nach 3 Wochen
  • Kosten: Ab 1.400 €

Operationsablauf einer Absaugung des Bauchfettes

Der plastisch-chirurgische Eingriff der Bauchspeck-Fettabsaugung wird ähnlich wie die Reiterhosen Entfernung je nach Empfehlung des behandelnden Arztes in Lokalanästhesie oder auch in Vollnarkose durchgeführt. Dies ist abhängig von der abzusaugenden Menge, den Wünschen des Patienten und der Größe des Eingriffes.

Der Bauchspeck, der direkt über der Muskelschicht lagert, kann effektiv entfernt werden und zwar entweder an Oberbauch, Unterbauch, Hüften oder an allen Zonen. Im Ergebnis ist ein deutlich flacherer Bauch und eine harmonische Silhouette zu erwarten.

 

 

Indikatoren für einen Eingriff

Wer ansonsten normal gebaut oder auch schlank ist und trotzdem kleine „Rettungsringe“ oder „Reiterhosen“ hat, die als lokale Fettdepots bezeichnet werden können, weist in der Regel die typischen Indikatoren für einen Eingriff gegen Bauchspeck auf. Zu Erkennen sind diese Anzeichen anhand eines ausgewölbten Bauches, einer immer größerer werdenden Fettschürze oder eines ausgedehnten Taille. Wichtig ist auch beim sogenannten Speck am Bauch zu wissen, dass mittels Schönheitsoperation bei einem der tschechischen plastischen Chirurgen nur das Fett oberhalb der Bauchmuskeln abgesaugt werden kann, nicht aber darunter. Ein “Bierbauch” kann somit nicht bzw. nur oberflächlich behandelt werden.

Grenzen der Bauchfett-OP

Ganz wichtig zu unterscheiden ist Bauchspeck von dem sogenannten Bierbauch. Bei letzterem sammelt sich das Fett nicht nur über den Bauchmuskeln sondern eben auch innerhalb der Bauchhöhle, die vom menschlichen Körper bevorzugt als Speicherplatz für Fettablagerungen genutzt wird (vgl. Omentum Majus).

Mit einer Fettabsaugung können eben diese Schichten nicht erreicht werden und der Eingriff hat in der Folge keinen sehr großen Effekt. Für Menschen mit einem Bierbauch empfiehlt sich zunächst eine strenge Diät mit Sport oder das Einsetzen eines Magenballons. Erst danach sollte über Fettabsaugung nachgedacht werden.

Jetzt kontaktieren

Tel: 05151 7700910 Email: office@medical-partners.de

Infomaterial und Beratung