Lasek AugenLasek



Lasek ist eine Methode der Augenlaserbehandlung um Augensehstörungen zu behandeln. Lasek bedeutet „Laser assisted Subepithelial Keratectomy“. Die Lasek Behandlung kann angewendet werden bei Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Stabsichtigkeit.*

Informieren Sie sich bereits jetzt über eine Lasek OP in der Türkei oder Deutschland und finden Sie einen günstigen Facharzt für Augenchirurgie:

 Jetzt kontaktieren für Lasek OP in der Türkei
 Jetzt kontaktieren für Lasek OP in Deutschland

Sie ist eine gute Möglichkeit die Sehfähigkeit zu verbessern, so dass Patienten auf Brillen und Kontaktlinsen verzichten können. Der Unterschied zur bekannten Lasik Methode liegt beim Lasek darin, dass kein Flap geschnitten werden muss..*

Informationen über Lasek Operationen

Bei der Lasik OP wird mit einem Mikrokeratom ein Schnitt in der Hornhaut gesetzt. Die Membran kann zur Seite geklappt werden und so ist der Blick frei auf das Operationsgebiet und den Laser Einsatz. Die entstandene weggeklappte Lamelle wird als Flap bezeichnet. Beim Lasek fällt dieser Schritt weg. Bei der Lasek Behandlung wird nur eine sehr dünne Schicht der Hornhaut zur Seite geschoben ohne diese einzuschneiden. Das gelingt durch eine vorherige Behandlung mit einer speziellen Flüssigkeit die die Hornhaut aufweicht, so dass sich die dünne Schicht zur Seite schieben lässt. Danach kann die Laser Behandlung begonnen werden. Ein Teil des Gewebes, der vorher genau berechnet wurde wird mit Hilfe des Lasers modelliert und abgetragen, so dass Fehlsichtigkeiten behandelt werden können. Nach der Eigentlichen Laserbehandlung wird die Hornhautschicht wieder an ihre Position gebracht. Das Auge wird mit einer Schutzlinse ausgestattet, so dass die Heilung gefördert werden kann und das Auge geschützt ist.

Der Lasek Eingriff selbst dauert nur wenige Minuten und ist schmerzfrei. Mit ca. 2 Wochen ist der Heilungsprozess etwas länger als bei der Lasik Methode. Es kann zudem zu Juckreiz oder Rötungen kommen. Auch ein Trockenheitsgefühl kann auftreten. Wie bei jeder Operation kann es auch zu Infektionen kommen. Generell kann jedoch gesagt werden das bei Lasek Operationen die Nebenwirkungen vergleichsweise gering ausfallen.

Der Vorteil der Lasek Operation ist, dass sie auch bei Patienten mit sehr dünner Hornhaut angewendet werden kann. Das ist bei der Lasik Behandlung nicht möglich. Welche Methode letztendlich die geeignete und erfolgsversprechende Methode für den Patienten ist, um eine Verbesserung der Sehfähigkeit zu erzielen muss individuell entschieden werden.*

 Jetzt kontaktieren für Augenlasern in der Türkei
 Jetzt kontaktieren für Lasek-OP in Deutschland
 Preisliste Augenlaser Türkei


Kontakt