BauchstraffungBauchstraffung (Bauchdeckenplastik)



Informationen zur Bauchstraffung

BauchstraffungDie Bauchstraffung wird in der Regel durchgeführt, wenn es an den Regionen des Bauches, bedingt durch fehlende Elastizität der Haut oder genetisch bedingter Bindegewebsschwäche, zu sogenannten Fettschürzen oder erschlafften Hautarealen kommt. Oft können auch starker Gewichtsverlust oder Schwangerschaften einen überhängenden Bauch begünstigen. Größere Fettdepots und schlaffes Gewebe werden in der vorderen Bauchregion entfernt und die Muskulatur der Bauchwand gestrafft. Die Bauchstraffung oder auch Bauchdeckenstraffung (Bauchdeckenplastik) wird entweder durchgeführt, wenn eine Fettabsaugung (Liposuction) nicht erfolgsversprechend ist, oder wird mit einer Fettabsaugung kombiniert. Eine Bauchstraffung gehört zu den aufwändigeren Schönheitsoperationen und sollte nur von Patienten durchgeführt werden, die ein relativ konstantes Gewicht aufweisen und die Familienplanung abgeschlossen haben. Denn gerade nach einer Schwangerschaft, kann das Ergebnis der Operation zerstört werden.

Bei einer Bauchstraffung werden Narben nicht zu vermeiden sein, es kann jedoch vorher festgelegt werden, wo die Narben verlaufen sollen. Im Allgemeinen wird der Einschnitt über der Schambehaarung durchgeführt und der Bauchnabel in einem kreisrunden Schnitt freigelegt. Nach Freilegung der Bauchmuskulatur, wird das überschüssige Fettgewebe entfernt und die Muskulatur gestrafft. Angelegte Drainageschläuche sorgen für den notwendigen Abfluss des Wundsekretes. Das Ergebnis wird erst nach einigen Wochen sichtbar und gestaltet sich in einer schmaleren Hüfte sowie einem flacheren Bauch. Konsequentes Tragen der Kompressionsmieder ist dringend empfohlen und für den Heilungsprozess unabdingbar. Siehe hierzu auch Tipps nach einer erfolgreichen Fettabsaugung. Handelt es sich um eine partielle Bauchstraffung (Mini-Bauchstraffung), wird die Schnittführung deutlich kleiner ausfallen. Anwendung und Durchführung hängt jedoch von den körperlichen Beschaffenheiten des Patienten ab und muss im Einzelfall entschieden werden.*

Bauchstraffung in Tschechien mit bis zu 70% Kostenersparnis im Vergleich zu Deutschland

Mindestalter 18 Jahre 
Anästhesie Vollnarkose 
Behandlung stationär 
Dauer 1-3 Stunden 
Kosten ab.1.350 Euro 
Duschen nach 5 Tagen 
Sport nach 6 Wochen 

















  zurück
Kontakt

+++Jetzt Neu+++ Einfache und schnelle Finanzierung Ihrer Schönheitsoperation oder Zahnbehandlung++