Gesichtsstraffung    Gesichtsstraffung


Informationen zum Gesichtsstraffung:

AGesichtsstraffungb einem gewissen Alter kann das Bindegewebe schwächer und die Haut welker werden. So kann es ihr an einer großen Portion Elastizität fehlen. Die Falten im Gesicht treten stärker hervor, das Kinn ist von einem weichen Fettpolster umgeben. Teure Antifaltencremes scheinen langfristig den Alterungsprozess der Haut nicht aufhalten zu können, doch dank der plastischen Chirurgie kann ein jugendlicheres Aussehen erreicht werden.

Bei einer Gesichtsstraffung, auch Facelifting genannt, werden einzelne Gesichtspartien geliftet oder auch die ganze Gesichtshaut gestrafft. Da besonders im Alter ein Volumenmangel eintritt, möchten sich viele Patienten ihre Lippen aufspritzen lassen. Eines der Mittel, welches dafür in Frage kommt, ist Botox. Ebenso verhält es sich mit den eingefallenen Wangen. Bei einer Straffung des Gesichts- und Halsbereiches geht der Chirurg sehr behutsam vor, damit das Ergebnis sehr natürlich wirkt und die unvermeidlichen Narben so unsichtbar wie nur möglich bleiben. Es gibt verschiedene Techniken in der plastischen Chirurgie. Für welche Patienten die ein oder andere geeignet ist, wird bereits im Vorfeld schon abgeklärt.*

Näheres zu den Techniken der Gesichtsstraffung:

 MACS Facelift
 SMAS Facelift
 Facelifting
 Halslifting
 Kinnkorrektur
 Lippenvergrößerung
                                                          
  Kontakt Facharzt für Gesichststraffungen im Tschechien
  Kontakt Facharzt für Gesichststraffungen in Deutschland

Kontakt

| Impressum | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung |Sitemap |