Tipps für erfolgreiches Verhalten nach einer
Fettabsaugung


Fettabsaugung

Achten sie darauf, dass sie mindestens 4-6 Wochen die Kompressionsmieder des Arztes tragen. Und zwar Tag und Nacht. Nur so kann gewährleistet sein, dass sich das Fettgewebe an die neuen Verhältnisse gewöhnen kann und dass keine Lymphflüssigkeit in das Gewebe einfließt. Außerdem verhindern sie unnötige Blutergüsse, Schmerzen und Schwellungen. Weiterhin sollten sie nach der Fettabsaugung sehr viel Flüssigkeit zu sich nehmen, um Kreislaufprobleme zu vermeiden. Trotz eventueller Schmerzen nach der Schönheitsoperation, achten sie darauf, dass sie Schmerzmittel nur nach ärztlicher Anweisung zu sich nehmen. Medikamente wie Aspirin sind unbedingt zu vermeiden, da sie blutgerinnend wirken. Vermeiden sie weiterhin den Genuss von Alkohol und Nikotin für die nächsten 30 Tage. Beides kann sich negativ auf den Heilungsprozess auswirken. Schwellungen sollten nach 6-8 Wochen vollständig verschwunden sein.*

Bewegung:

Versuchen sie, schon wenige Stunden nach der Schönheitsoperation die Beine zu bewegen und leicht auf und ab zu gehen. Sie können damit das Ablaufen der Lymphflüssigkeit fördern und können Thrombose vorbeugen. Gönnen sie sich aber trotzdem sehr viel Ruhe und vermeiden sie zu langes Sitzen und Stehen. Nutzen sie kleine Spaziergänge um den Heilungsprozess zu fördern. Sport und starke körperliche Bewegungen sollten sie allerdings für einen Zeitraum von 4-6 Wochen vollständig meiden. Allerdings ist die volle Belastbarkeit bei sportlichen Aktivitäten erst nach 6 Monaten möglich.* Lesen Sie hierzu auch in unserer Artikelrubrik den Beitrag Schönheitsoperation und Fitness.

Warnsignale:

Sollten Fieber, starke Schmerzen, Blutungen oder starke Rötungen auftreten, sollten sie auf die Warnsignale ihres Körpers hören und sofort einen Spezialisten aufsuchen.*

Pflege:

Die ersten 3 Tage Duschen unbedingt vermeiden. Danach kann mit kurzen Duschen begonnen werden, da die Einstichstellen noch nicht vollständig abgeheilt und verschlossen sind. Sie vermeiden hierdurch unnötige Infektionen. Sauna und Baden genießen sie bitte erst wieder nach 4 Wochen. Ähnliches gilt für Sonnenbäder und Solarium für mindestens 6 Wochen. Schützen sie auch danach ihre Haut mit starker Sonnenschutzcreme. Sie verhindern hierdurch eine Pigmentveränderung der Haut in der Narbengegend und sorgen dafür, dass die Narbe unsichtbar verheilen kann.*

  zurück

Kontakt