Tattooentfernung




Viele Menschen lassen sich im jugendlichen Alter Tattoos stechen, die jedoch nach einigen Jahren nicht mehr gefallen. Tattoos werden in der Regel mit einer Nadel in die mittleren Hautschichten gestochen. Somit sind sie lebenslang sichtbar. Es kann lediglich passieren dass sie nach einiger Zeit etwas verblassen. Man sollte sich vor dem Stechen eines Tattoos jedoch im Klaren sein, dass die Tätowierungen ein Leben lang sichtbar sind. Oftmals kann es auch zu Vernarbungen kommen. Dies ist der Fall, wenn das Tattoo nicht professionell gestochen wurde. Oft werden Tattoos im jugendlichen Leichtsinn gestochen, ohne an die Folgen zu denken. Tattoos sind in der Regel für die Ewigkeit und darüber sind sich einige Menschen beim Stechen nicht objektiv bewusst. Kann man sich mit dem gestochenen Tattoo nicht mehr identifizieren und anfreunden hilft nur noch das Tattoo zu entfernen. Viele Menschen möchten ihre Tattoos auch aus beruflichen Gründen entfernen lassen. In bestimmten Berufen wirkt es einfach nicht seriös Tattoos an sichtbaren Stellen zu tragen.

Tattooentfernung mit Laserbehandlung

Das Entfernen von Tattoos geschieht mittels Laserbehandlung. Ein spezieller Laser kommt hierbei zum Einsatz. Der Laser dringt in die Haut ein und lässt durch Hitze die Farbpartikel verschmelzen. Die Partikel werden zu winzigen Teilchen zertrümmert und dann vom Körper abtransportiert. Die Laserbehandlung ist in der Regel nicht sehr schmerzhaft und wird ohne Betäubung vorgenommen. An empfindlichen Körperstellen kann man jedoch auch eine örtliche Betäubung durchführen. Es sind jedoch mehrere Sitzungen nötig um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Die Tätowierung verblasst allmählich und nach mehren Sitzungen ist von dem Tattoo nichts mehr zu sehen.

Risiken und Probleme bei Tattooentfernungen

Es kann jedoch zu einer Narbenbildung kommen. Dieses Risiko besteht bei vielen Laserbehandlungen. Auch eine Blasenbildung ist möglich. Tattoos zu entfernen ist generell sehr schwierig. Die Laserbehandlung ist allerdings aktuell eine beliebte Methode, die oftmals gute Ergebnisse erzielt. Patienten müssen sich jedoch bewusst sein, dass es sehr selten ist die Haut wieder völlig narbenfrei und ohne Rückstände des Tattoos wiederherzustellen. Die Erfolgsaussichten ein Tattoo zu entfernen hängen auch davon ab, wie tief das Tattoo gestochen wurde, und welche Farben verwendet wurden.