Fett Weg Spritze




Fett Weg SpritzeSeit einiger Zeit gibt es eine Alternative zur chirurgischen Fettabsaugung. Die Fett-Weg-Spritze ist eine neue Methode um Fettpölsterchen zu beseitigen. Oft fällt es schwer kleine Fettpolster an bestimmten stellen mit Sport oder Diät weg zu bekommen. Besonders Stellen wie die Oberschenkel-Außen Seiten bei Frauen, die sogenannten Reiterhosen sind eine Stelle, an der sich gern Fett ansammelt. Das Fett lässt sich leider kaum gezielt an bestimmten Stellen abtrainieren. Durch Diäten und Sport kann man zwar abnehmen und generell Gewicht verlieren, jedoch können an einigen Körperstellen trotz einer Gewichtsreduktion die Fettpölsterchen hartnäckig bestehen bleiben.

Besonders in diesen Fällen, wenn es sich nur um kleine Fettpolster zum Beispiel an den Oberschenkeln (Reiterhosen-> siehe auch Reiterhosen entfernen), am Doppelkinn, an den Wangen, oder auch die Tränensäcke handelt, die entfernt werden sollen, ist die Fett weg Spritze eine Alternative zur Fettreduzierung. Die Fettwegspritze kann auch zur Behandlung von Cellulite genutzt werden. Durch die Fettreduzierung in den Oberschenkeln wird die Haut teilweise gestrafft und der Cellulite wird entgegen gewirkt.

Das Verfahren der Fett-Weg-Spritze

Bei dem Verfahren der Fettwegspritze werden Substanzen in den Körper injiziert, die dafür sorgen, dass das Fett aufgelöst wird. Die Fettwegspritze wird daher auch Injektionslipolyse genannt. Die injizierten Substanzen sind Phospholipide, gewonnen aus Sojabohnen. Hauptbestandteil sind die Phosphatidylcholin Phospholipide. Die Spritze wird direkt in die zu behandelnden Stellen injiziert. Es kann ein Umfangsreduktion von bis zu 7 cm erreicht werden, wobei der Behandlungserfolg stark variieren kann. Es reagiert in der Regel nicht jeder Körper im gleichen Ausmaß auf die Behandlung der Injektionslipolyse.

Der Vorteil der Fettwegspritze im Vergleich zur Liposuktion (Fettabsaugung), ist die schonendere und weniger invasive Anwendng. Es ist keine Vollnarkose und auch keine Betäubung nötig und die Risiken einer Infektion sind verringert. Es könnte lediglich zu Nebenwirkungen wie Rötungen, Schwellungen und Hautirritationen kommen. Bereits einen Tag nach der Behandlung kann man wieder arbeiten und verspürt in der Regel kaum Schmerzen.

Das Ergebnis der Fett-Weg-Spritze

Das Ergebnis der Injektionslipolyse ist nach ca. 4-6 Wochen im Normalfall sichtbar. Nach dieser Zeit kann man erneut eine Fettwegspritze- Behandlung in Erwägung ziehen. Ein optimales Ergebnis wird je nach Ausgangslage nach 2- 3 Behandlungen erzielt. Doch auch nach der ersten Behandlung ist in der Regel eine deutliche Verbesserung sichtbar. Wichtig ist während der Phasen, in der das Fett aufgelöst wird auch leichten Sport zu treiben, so dass das aufgelöste Fett auch vom Körper wegtransportiert werden kann. Ebenso ist es wichtig ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen. In einem ausführlichen Beratungsgespräch mit einem plastischen Chirurgen wird der Patient mit allen wichtigen Nachsorge Maßnahmen und Unterstützenden Hinweisen zur optimalen Fettverbrennung vertraut gemacht.


Weitere Informationen

  Bauchspeck absaugen