Abnehm Tipps




Wer abnehmen möchte um einfach Gewicht zu reduzieren oder seine Figur verbessern möchte, der hat meistens schon einen bestimmten Plan. Mit einigen kleinen Tipps und Hilfen, kann das eigene Vorhaben aber unterstützt und verbessert werden.

Tipp 1: Diät mit Lebensmitteln anreichern, die den Stoffwechsel anregen.

Jede Form von Diät kann gezielt mit Lebensmitteln ergänzt werden, die die Stoffwechselfunktion anregen. In diesem Zusammenhang werde immer wieder Ingwer, Zimt und Kurkuma genannt, die gezielt in Speisen eingebaut werden können. Auch diverse Gewürze und Kräuter fördern den Stoffwechsel und regen so zur Fettverbrennung an. Weiterhin kann mit Knoblauch und Zwiebeln die Fettverbrennung angeregt werden, ohne dabei auf Kalorien zu achten. Also besonders nährstoffreich erweisen sich auch Nüsse, Keimlinge und Sprossen. Gerade Körner und Samen, die bereits keimen sind dabei echte Vitaminlieferanten natürlichen Ursprungs.

Hier eine Liste zum Mitnehmen

  • Nüsse
  • Keime, Samen, Sprossen
  • Knoblauch
  • Ingwer
  • Zwiebeln
  • Zimt, Kurkuma

Tipp 2: Realistisch sein

Ein weiterer wichtiger Tipp auf ihrem Weg zur Traumfigur ist es, dass man eine realistische Aufnahme dafür hat, in welchem Zeitrahmen man Gewichtsverlustziele realisieren möchte. Kleine Schritte sind oft langfristiger und nachhaltiger als um auf Teufel komm raus schnell abnehmen zu wollen. Kurzfristig mag dies funktionieren, es ist dann allerdings schwerer das Gewicht zu halten. Setzen sie sich realistische Ziele wie beispielsweise 1 Kg im Monat und arbeiten sie mental und diszipliniert daran dieses Zeil auch zu erreichen. Schreiben sie sich hierzu einen Abnehmplan und nehmen sie regelmäßig Eintragungen vor.

Tipp 3: Unterbewusstsein richtig einstellen mit Mentaltraining

Steuern und programmieren sie ihr Unterbewusstsein auf Erfolg und das Ziel abzunehmen. Die Psyche ist der größte Feind wenn es darum geht in alte Gewohnheiten zurückzufallen und nicht am Diätplan festzuhalten. Sie ist aber zugleich auch ein starker Verbündeter wenn man ihn richtig einsetzt. Mentales Training wie autogenes Training oder Meditation können jede Diät noch erfolgreicher werden lassen.