Schnell Abnehmen




Abnehmen in kurzer Zeit - FortschrittWenn sie es leid sind nicht mehr in ihre Lieblingsjeans zu passen, das Gewichtsproblem sich nicht lösen lässt und der nächste Gang auf die Waage zur Qual wird, dann lesen sie weiter, denn sie sind nicht der einzige Mensch auf der Suche nach einer wirklich funktionierenden Methode um schnell abzunehmen.

Aufwendige Diäten funktionieren bei 9 von 10 Menschen nicht. Dies nur einer der Gründe, warum die klassische Diät in den letzten Jahren in Verruf geraten ist. Wer seine Wunschfigur erreichen möchte und vor allem schnell abnehmen möchte, benötigt ein erfolgsversprechendes Programm,was auch im Alltag durchführbar ist.

Weshalb aber die meisten Abnehmversuche scheitern, liegt in den meisten Fällen in der menschlichen Psyche verborgen. Die beiden Hauptgründe des Scheiterns sind:

1. Die unbewusste Programmierung des Unterbewusstsein

In uns allen schlummert ein automatischer Gegenmechanismus, der Ziele bei einigen Menschen mehr und bei anderen weniger stark beeinflusst bzw. deren Erreichung verhindert. Man nimmt sich ein Ziel vor und richtet sich nach den zuvor gelesenen Diätformeln und Anweisungen, aber dennoch schafft man es nicht abzunehmen. Eine unsichtbare Barriere, gestrickt durch unsere Psyche in unserem Unterbewusstsein, richtet sich ohne das wir es wollen auf genau das Gegenteil ein und verhindert den Erfolg.

2. Nicht ablegbare Gewohnheiten

Ein zweiter wichtiger Grund, warum schnell abnehmen oft scheitert, sind nicht ablegbare Gewohnheiten. Hiermit sind alltäglich Gelüste und Süchte auf bestimmte Dinge, Gewohnheiten und Verhaltensmuster gemeint, die wir uns im Laufe des Lebens antrainiert haben, gelebt haben und im Unterbewusstsein fest einprogrammiert haben. Jeder kennt den Heißhunger auf ein schönes Stück Kuchen mit Sahne, den Duft einer frischen Bratwurst oder den Genuss der abendlichen Schokolade. Die Gewohnheits-Laster sind es, die jede Diät und jede Vorgaben, die wir uns machen zu Nichte werden lassen

Wer also schnell abnehmen möchte, der benötigt zum Einen Mittel und Wege, um die beiden Hauptfaktoren des Scheiterns jeder Diät zu eliminieren und zum Anderen Regeln und Anweisungen, wie er seine Abnehmziele durch konkrete Maßnahmen erreicht. Beide Faktoren betreffen das menschliche Unterbewusstsein und wenn sich Süchte und Gewohnheiten hier eingenistet haben, dann muss es auch möglich sein diese:

a) Zu verändern
b) Zu entfernen
c) Neue einzupflanzen

Es gibt also Möglichkeiten, wie man nicht gegen das Unterbewusstsein kämpfen muss, sondern es für seine Zwecke arbeiten lassen kann.

Die Beeinflussung des menschlichen Unterbewusstseins ist Bestandteil vieler medizinischer und wissenschaftlicher Forschungen. In der heutigen Praxis haben sich hierfür einige Methoden als funktionsfähig erwiesen. Diese umfassen Hypnose, Autogenes Training, Meditation und Entspannungs- respektive Visualisierungsübungen. Geschäftsleute, Manager und Profisportler arbeiten regelmäßig mit diesem Maßnahmen, also warum sollten sie es nicht tun? Der erste Schritt zum schnell abnehmen sollte sein, dass sie ihr Unterbewusstsein durch Erlernung einer dieser mentalen Übungen umprogrammieren und sich von dem „inneren Schweinehund“ befreien und Gewohnheiten ablegen. Erst dann kann der eigentliche Diätplan erfolgen.

Schnell Abnehmen mit Kalorienreduktion

Wenn die mentalen Hausaufgaben gemacht sind, geht es ans Werk. Wer ein schnelles Abnehmen als Ziel hat, kann seine Diät auf die radikale Reduzierung der Kalorienzufuhr einstellen. Dies kann geschehen durch nahezu vollständige Ernährung mit Obst und Gemüse und der minimalen Zufuhr an Eiweiss und Fett. Da der Körper diese Basisstoffe benötigt kann es schnell zu Abgeschlagenheit, Müdigkeit und anderen Formen der Mangelernährung kommen. Ganz ohne Fett kann der Körper nicht auskommen, daher wird er sofort nach normaler Essenszunahme sofort auf Fetteinlagerung umstellen. Heißhungerattacken und die Gelüste auf Süßigkeiten sind Zeichen von fehlenden Kohlenhydraten.


Wer diese Form der Diät zum Schnell abnehmen bevorzugt, kann sich die Logi Diät oder auch Low Carb Diätformen genauer anschauen.

Schnell Abnehmen mit Sport

Wer Spaß am Sport hat, kann seine Diät mit regelmäßigen Übungen, Kraft- und Ausdauersport Einheiten ergänzen und ihr hiermit richtig Schub verleihen. Schnell abnehmen kann mit Sport gesteigert und die Zeit zum Idealgewicht verkürzt werden. Fleißig Sport treiben hilft allerdings nicht, wenn die Ernährung nicht stimmt. Wer sich zu üppig und schlecht ernährt wird mit Sport nicht schnell abnehmen können. Regelmäßige Trainingseinheiten verbrennen aber Kalorien, erhöhen den Grundumsatz und sind wichtig um ein erreichtes Zielgewicht zu erhalten.

Hinweis:

Jegliche Form des Abnehmens sollte die Basis sein wenn man sich für einen zweiten Schritt entscheidet, nämlich seinen Körper mithilfe einer Schönheitsoperation zu modellieren. Insbesondere eine Fettabsaugung entfaltet den größten Effekt, wenn mittels Abnehmmaßnahmen und Sport soviel wie möglich Gewicht reduziert wurde. Bei stark übergewichtigen Menschen mit Bierbauch oder viel Bauchspeck hat ein solcher Eingriff kaum ästhetische Wirkung. Wer viel und schnell abnehmen konnte, hat in vielen Fällen überschüssiges Hautgewebe an Beinen oder Bauch, welches sich unter Umständen nichit zurückbilden kann. In diesen Fällen kann mittels Oberschenkelstraffung und Bauchstraffung die Figur verbessert werden.

Tipps zum Mitnehmen um schnell abnehmen zu können

1. Machen sie sich mental fit und programmieren sie ihr Unterbewusstsein so um, dass es ihre Ziele auch wirklich verfolgt. Das Unterbewusstsein und lästige Angewohnheiten sind Hauptgründe zum Scheitern jeder Diät.

2. Entscheiden sie sich für eine Diätform, die zu ihnen passt

3. Planen sie regelmäßige Sporteinheiten ein

4. Reduzieren sie abends die Kohlenhydratzufuhr

5. Verzichten sie wenn möglich auf Süßigkeiten